Formaldehydemissionen

Zu den von Dynea angebotenen Analytikdienstleistungen zählt auch eine breite Palette von Formaldehydemissionsprüfungen.

Dynea Analytikdienstleistungen testet nach europäischen (E1), nordamerikanischen (CARB) und japanischen (F****) Bestimmungen. Dynea Analytikdienstleistungen nimmt regelmäßig an den internationalen laborübergreifenden Quality Proficiency-Programmen für Emissionsprüfung teil.

Standards für Emissionsprüfungen

  • Formaldehydemission von Holzwerkstoffen gemäß EN 717-1   der Europäischen Kammer. 
  • Formaldehydemission von Holzwerkstoffen gemäß ASTM D 6007
  • Formaldehydemission von Brettschichtholz gemäß EN 14080 der Europäischen Kammer.
  • Formaldehydemission von Brettschichtholz gemäß JAS MAFF 235 der Japanischen Kammer.
  • Formaldehydemission von Holzböden gemäß EN 14342  der Europäischen Kammer.
  • Formaldehydemission von Holzwerkstoffen gemäß japanischer Exsikkatormethode JISA 1460 / JANS 16 / ISO 12460-4
  • Formaldehydemission von Sperrholz gemäß dem japanischen landwirtschaftlichen Standard JAS MAFF 23
  • Formaldehydemission gemäß dem japanischen landwirtschaftlichen Standard für Bodenbeläge JAS MAFF 240
  • Formaldehydemission von Holzwerkstoffen gemäß der Gasanalysemethode EN 717-2